salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Scharnstein: mehrmals gegen Leitschiene geprallt

0

Am Mittwochabend, 22. Februar 2012 wurde die Freiwillige Feuerwehr Scharnstein um 21:08 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall auf der B120 Schloßberg Höhe Almbrücke alarmiert. Ein PKW kollidierte in Fahrtrichtung Pettenbach mehrmals im Frontbereich mit der Leitschiene und kam mittig auf der Almbrücke zum Stehen.

Aufgrund des am Straßenrand befindlichen Schnees wurde der Aufprall abgedämpft, jedoch war die Brücke in diesem Bereich mit Schnee übersät. Die Hauptaufgaben der Feuerwehr bestanden in der Absicherung der Einsatzstelle, Bergung des verunfallten Fahrzeuges und das Freimachen der Verkehrswege.

Fotos: FF Scharnstein

Rettung versorgte verletzte Person
Die Verletzte Person wurde vom Roten Kreuz, Ortsstelle Scharnstein am Unfallort erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kirchdorf transportiert. Für die Dauer der Aufräumungsarbeiten war die B120 Scharnsteiner Bundesstraße in diesem Bereich einseitig gesperrt.

www.ff-scharnstein.at

Teilen.

Comments are closed.