salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Scharnstein: Wasserschaden durch Oberflächenwasser

0

Am Samstag, 25.02.2012 wurde die Freiwillige Feuerwehr Scharnstein um 07:06 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Wasserschaden im Bereich Almegg alarmiert. Aufgrund des Tauwetters und des teilweise noch gefrorenen Bodens drang unbemerkt über Nacht Wasser in die Kellerräume eines Einfamilienhauses ein.

In der Früh bemerkte die Familie, dass der Keller ca. 5 cm unter Wasser stand und rief über Notruf die Feuerwehr zu Hilfe. Die Feuerwehrmänner pumpten mithilfe von 3 Tauchpumpen und 2 Nass-Sauggeräten den Keller leer. Im Außenbereich wurde ein kleiner Wassergraben in die Wiese gegraben, damit die Flussrichtung des Oberflächenwassers umgeleitet wurde.

Fotos: Feuerwehr

Die Feuerwehr stand insgesamt 3 Stunden im Feuerwehreinsatz und konnte um 10:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

www.ff-scharnstein.at

Teilen.

Comments are closed.