Freitag, 02. März 2012, 16:55

Rotes Kreuz Gmunden – Betreutes Reisen ist mehr als “nur Reisen”

Rotes Kreuz Gmunden - Betreutes Reisen ist mehr als "nur Reisen"Unvergessliche Eindrücke, Geborgenheit, Fröhlichkeit sowie im Bedarfsfall Pflege und Betreuung: Das sind die Zutaten der „Betreuten Reisen“ des OÖ. Roten Kreuzes. Das diesjährige Reiseprogramm besteht aus insgesamt 25 Urlaubs- und Tagesreisen. Darunter „Klassiker“  wie die Reise nach Grado – die Sonneninsel an der oberen Adria – oder zu der kroatischen Halbinsel Istrien. Aber auch neue Angebote sind im Reiseprogramm, wie beispielsweise Madeira, eine Woche am Faaker-See oder im Zillertal.

„Urlaubsgenuss trotz eventueller körperlicher Einschränkungen: Dafür steht das Reiseangebot des OÖ. Roten Kreuzes. Wer sich für eine „Betreute Reise“ entschließt, braucht sich weder mit organisatorischen noch gesundheitlichen Fragen belasten. Unsere geschulten Betreuer sorgen vom ersten Moment an für einen unvergesslichen und unkomplizierten Urlaubsgenuss“, erklärt OÖ. Rotkreuz-Präsident Dr. Walter Aichinger.

Höhepunkte bilden heuer zwei Kreuzfahrten: Zum Einen werden im Juli die sagenumwobenen „Mittsommernächte“ der norwegischen Fjorde angesteuert und zum Anderen im Herbst das „Schwarze Meer“.

Nähere Informationen und kostenlose Katalogbestellung bekommen sie beim Roten Kreuz Gmunden unter: 07612/65093-41 bei Filnkössl Anna.

Katalog zum Herunterladen: www.roteskreuz.at/ooe

Rotes Kreuz Gmunden – Betreutes Reisen ist mehr als “nur Reisen”