salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tauchunfall am Attersee – Taucher (50) hatte Probleme beim Aufstieg

0

Der erste Tauchunfall im Jahr 2014 ereignete sich am Freitagnachmittag im Bereich der Taucheinstiegsstelle Unterwasserwald in Weyregg am Attersee. Ein 50-jähriger Deutscher klagte nach einem Aufstieg aus 35 Metern über starke Übelkeit, Schwindel und kribbeln in den Armen. Ob es zu Problemen währen des Tauchens kam ist noch unklar. Der Sportler war im Rahmen einer größeren Tauchergruppe unterwegs. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Tauchunfall am Attersee - Taucher (50) hatte Probleme beim Aufstieg

salzi.aktuell – Nachrichten vom 21.02.2014

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen.

Teilen.

Comments are closed.