salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Der Meister in der 2. LIWEST Eishockeyliga Oberösterreich heißt ATSV Steyr Panthers

1

Eine Klasse für sich waren die Steyrer Panther im dritten Finalspiel der OÖ Liwest Landesliga und gaben von der ersten Spielminute an den Traunsee-Sharks keine Möglichkeit ins Spiel zu finden.
 
Die Haie waren mit dem Willen nach Steyr gefahren, den Meistertitel mit nach Hause zu nehmen und betraten auch so das Eis in der Steyr Eis Arena.
Doch kam es viel anders als erwartet, bereits nach 8 Minuten stand es 4:0 für die Hausherrn, alle Angriffsversuche der Traunsee-Sharks endeten spätestens beim Goali der Steyrer.
Es gab an diesem Abend kein Rezept gegen die Sturmangriffe der Panthers.
Und es kam noch schlimmer, Tor um Tor erzielten die Steyrer und die Drittelergebnisse von 6:0, 5:0 und 4:1 braucht man nicht zu dokumentieren.
Den Ehrentreffer für die Traunsee-Sharks gelang Julius Raab in der 56. Spielminute nach Zuspiel von Robert Kastberger und Jakob Rinnerberger.

“An diesem Abend gelang unserer Mannschaft rein gar nichts, während die Gegner fast jeden Angriff positiv abschlossen. Warum dies so war, können wir alle samt nicht erklären.
Vielleicht waren es auch die vielen Ausfälle und dadurch Umstellungen in der Mannschaft als Grund oder wir wollten einfach heute zu viel und haben so nicht in unser Spiel gefunden.
Fakt ist, dass die Steyrer Panthers heute um eine Klasse besser gespielt haben und wir einfach zu schwach waren.
Die Traunsee-Sharks gratulieren den Gastgebern auf alle Fälle zum Meistertitel!” so ein sichtlich enttäuschter Obmann Robert Kastberger.

Untergegangen ist, dass die Traunsee-Sharks durch tolle Spiele in der Saison 2013/2014 den Vizemeister erspielt haben, zweimal den Meister besiegten und das ausgegebene Saisonziel mehr als erreicht haben.
Vorgabe war das Erreichen der Play off Begegnungen und dies ist souverän gelungen. Auch zeigt die Stärke der Mannschaft Traunsee-Sharks, dass der Meistertitel erst im 3. Finalspiel entschieden wurde!
Der Blick ist aber schon nach vorne gerichtet, viele Neuerungen sind geplant. Für die kommende Saison werden schon große Pläne geschmiedet.
 
An die treuen Fans, Sponsoren und Gönner ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung während der Saison 2013/2014. Die Traunsee-Sharks freuen sich bereits jetzt schon auf den Saisonstart der neuen Meisterschaft im Haifischbecken Gmunden!

 
Fotos: Peter Sommer

Teilen.

1 Kommentar

  1. Kirchhamer am

    Ruhig und unaufgeregt geschrieben.

    1:15 ist aber wohl mehr als nur eine Klasse Unterschied.