salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Die TRAUNSEE-SHARKS 1 sind ERSTKLASSIG

0
“Oh wie ist das schön!” Dies hallte heute noch lange in der Eishalle Gmunden, dem „Haifischbecken der TRAUNSEE-SHARKS. Vorweg sie haben es geschafft. Die TRAUNSEE-SHARKS 1 wurden heute Freitag 26.2.2016 in der Eishalle Gmunden mit der Meisterkrone nach einer unglaublichen Saison belohnt.
Nach einer Vorrunde mit 8 Siegen aus 8 Spielen zogen die Eishockeycracks der Kampfmannschaft TRAUNSEE-SHARKS 1 unter Trainer Thomas SCHATZL in das PLAY OFF der OÖ LIWEST Eishockeyliga Division 2 ein. Nach weiteren zwei Siegen im Halbfinale gegen die STEYR PANTHERS trafen die Haie dann auf die PACKJÄGER 2 aus Traun. In einer spannenden Partie holten die SHARKS im ersten Finalspiel in Traun einen 4:1 Sieg nach Hause. Die Tür zum Meistertitel stand bereits ganz weit offen!
Und am Freitag 26.2.2016 kam es dann zum Show down in der Eishalle Gmunden. Und dieses Eishockeymatch wird auch in der Geschichte der TRAUNSEE-SHARKS eingehen. Mit einer tollen Show vor Beginn der Begegnung mit Feuershow von Franz TREML und persönliche Vorstellung aller Spieler der Haie begann der Eishockeyabend.
Vor einer Traumkulisse von über 600 Eishockeyfans auf der Tribüne und in der Halle liefen die Akteure des Abends ein. Von Beginn an schenkten sich die TRAUNSEE-SHARKS 1 und die Gäste aus Traun die PUCKJÄGER 2 nichts. Trotz Überlegenheit der Hausherren wollte der Puck den Weg ins Tor nicht finden. Hauptschuld daran hatte der hervorragende Torhüter der Gäste Lukas SCHINNERL. Mit einem 0:0 endete der erste Spielabschnitt.
Dies sollte sich entscheidend im zweiten Drittel ändern. In der 28. Spielminute eröffnete Manuel SCHATZL den Torreigen der SHARKS zum 1:0. Niklas SCHATZL traf kurz darauf zum 2:0, Jakob RINNERBERGER mit dem 3:0, Thomas MOSER netzte zum 4:0 ein, Pascal KOPP in der 37 Spielminute gar das 5:0 und den Schlusspunkt in diesem Drittel mit einem sehenswerten Sole zum 6:0 setzte Niklas SCHATZL mit seinem 2. Treffer in dieser Partie.
In der Pause zum letzten Spielabschnitt wurde dann zwischen 3 Losgewinnern der „Grüne Puck“ ausgespielt. Je drei Pucks mussten von Gästen in das leere Tor von der blauen Linie aus befördert werden. Dies schaffte ein glücklicher Gewinner, der einen Gutschein von Hauptsponsor Franz MOSER SEP Einkaufspark in Empfang nehmen konnte.
Im letzten Spielabschnitt hatten dann die SHARKS mit sich selbst ziemlich viel zu tun, Eigenfehler, dumme Fouls und Unkonzentriertheit prägten dieses Drittel. In dieser Phase konnten die PUCKJÄGER in der 51. Spielminute durch B. PAGLIARUCCI den Ehrentreffer zum 6:1 erzielen. 7 Minuten vor Schluss fiel durch Benedikt NEUHUBER Treffer Nummer 7 für die TRAUNSEE-SHARKS, der auch den 7:1 Sieg bedeutete. Bereits 3 Minuten vor Schluss standen alle Eishockeyfans in der Halle und begleiteten mit tosenden Applaus die Spieler der SHARKS bis zum Spielende zum Meistertitel.
Es war vollbracht! Der Meistertitel in der OÖ LIWEST EISHOCKEYLIGA DIVISION 2 ging ohne Punkteverlust an die TRAUNSEE-SHARKS Gmunden und wurde auch gebührend gefeiert. Die Siegerehrung fand gleich im Anschluss direkt am Eis statt und war der Lohn vieler Stunden harter Arbeit.
„Meine Jungs waren im ersten Drittel dieser Partie haushoch überlegen, konnten aber dank guter Offensivarbeit und einem hervorragenden Tormann der Puckjäger ihre Chancen nicht verwerten. Der zweite Spielabschnitt war das, was ich mir vorgestellt habe. Die letzten 20 Minuten bedarf noch einer Aussprache mit meinen Spielern, Eigenfehler, unnütze Fouls und Unkonzentriertheit haben bei so einem entscheidenen Spiel keinen Platz! Aber Schwamm drüber, eine hervorragende Saison fand heute einen würdigen Abschluss mit dem Meistertitel und darauf bin ich wirklich stolz!”, so ein trotz Fehler sichtlich zufriedener Trainer Thomas SCHATZL.
Ins gleiche Horn stösst auch Obmann Robert KASTBERGER: „Herzliche Gratulation an die TRAUNSEE-SHARKS 1, ein würdiger Meister für unseren Traditionsverein mit einer fast 90 jährigen Geschichte. Dieses Team unter Trainer Thomas SCHATZL hat Zukunft und wird unseren Verein auch in der kommenden Saison in der 1. Division der OÖ LIWEST Eishockeyliga würdig vertreten, ich bin stolz auf meine SHARKS!“
Nicht vergessen, für die TRAUNSEE_SHARKS 2 geht es am Sonntag 28.2.2016 mit Spielbeginn 17:30 Uhr in der Eihalle Gmunden um Alles oder Nichts. Nach einer derben 8:0 Niederlage im ersten Finalspiel treffen die Haie unter Spielertrainer Robert KASTBERGER auf eigenen Eis auf die INNVIERTEL PENGUINS aus Ried. Mit einem Sieg kann ein drittes und entscheidendes Spiel eine Woche später wieder in Gmunden erreicht werden. Unterstützen Sie/Du auch diese Mannschaft tatkräftig mit Ihrem/Deinem Besuch!
Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS
Teilen.

Comments are closed.