salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Traunsee Sharks 2 ziehen ins Finale ein

0

Vom Tabellenschlusslicht im Vorjahr zum Titelanwärter in dieser Saison

Wer hätte dies gedacht! Im Vorjahr waren die Gmundner Haie 2 in der 3. OÖ LIWEST Eishockeyliga vorzeitig am Tabellenende ausgeschieden und in diesem Jahr zog die Mannschaft um Spielertrainer Robert Kastberger nach Tabellenplatz 1 im Grunddurchgang in das Halbfinale ein. Im ersten Halbfinal Spiel siegten die SHARKS vor heimischen Publikum klar mit 6:1 und traten heute Faschingsmontag 8.2.2016 den Weg in die Linzer Eishalle an.

Dass diese Begegnung kein “Honiglecken” wird war sich jeder klar. Doch die TRAUNSEE-SHARKS gingen überlegt und gut vorbereitet ins Spiel. Und es schaute gut aus! Bereits nach 51 Sekunden musste der Goalie der GRIZZLIES durch einen gezielten Schuss von Christoph LINNER zum 0:1 hinter sich greifen. Und bereits 1 Minute später erhöhte Stefan ASTER zum 2:0 für die SHARKS. Dann ein auf und ab, wo beide Mannschaften keine Chancen verwerten konnten. So endete der erste Spielabschnitt 0:2 für die TRAUNSEE-SHARKS.

Im zweiten Drittel ein ähnliches Bild. Wobei sich die Heimmannschaft mit zahlreichen Strafen selbst reduzierte und die SHARKS keine dieser Überzahlspiele verwerten konnte. So blieb es beim Stand von 0:2.

Im letzten Spielabschnitt knallte Rene STRITZINGER in der 44. Spielminute die Hartgummischeibe ins Gehäuse der Gastgeber. Der Stand von 0:3 ist aber noch lange kein Ruhepolster und schon gar nicht ein sicherer Sieg. In der 53. Spielminute verkürzte Thomas SCHEWEDER auf 1:3 und da ging nochmals ein Ruck durch die Heimmannschaft. Die Haie waren etwas verunsichert und neigten zu Fehlern. Und prompt  fiel in der 58. Spielminute der Anschlusstreffer zum 2:3. Jetzt nur nichts mehr falsch machen, Puck weg vom eigenen Drittel, kein Risiko mehr eingehen, war der lautstarke Order von Trainer Robert KASTBERGER. Endlich die Schlusssirene und die TRAUNSEE-SHARKS 2 haben es geschafft. FINALE WIR SIND BEREIT!

“Da werden Sekunden zu gefühlten Stunden, aber es ist vollbracht! Der Traum vom Finale in unserer Liga wurde Wirklichkeit. Jetzt dürfen wir auch heimlich vom Meistertitel träumen. Aber da gilt es nochmals alle Kräfte zu mobilisieren, Teamgeist und Disziplin zeigen und bis zum Umfallen kämpfen! Gratulation meinen Jungs für die heutige Leistung.” so ein sichtlich erleichterter Robert KASTBERGER.

Auch die Mannschaft um Robert KASTBERGER zieht in das Finale der 3. OÖ LIWEST Eishockeyliga ein. Der Gegner steht auch hier noch nicht fest. Morgen 9.2.2016 findet das zweite Halbfinale zwischen den VORALVORALPENKINGS Vöcklabruck gegen die INNVIERTLER PINGUINS Ried in der Eishalle Vöcklabruck statt. Die Pinguins haben die erste Begegnung knapp mit 6:5 gewonnen.

Eines steht bereits fest: das 1. Heimfinalspiel der TRAUNSEE-SHARKS 2 findet am Sonntag 28.2.2016 im Haifischbecken Gmunden statt. Spielbeginn bereits für 17:30 Uhr vorgesehen. Es soll ein unvergessener Eishockeyabend für alle Fans und für die Mannschaft werden. Ein tolles Rahmenprogramm wurde bereits ausgearbeitet. Lassen Sie/Du sich überraschen, die TRAUNSEE-SHARKS freuen sich auf Ihren/Deinen Besuch.

Bericht: Peter SOMMER FOTOPRESS
Fotos: Siegfried BUCHEGGER jun.

Teilen.

Comments are closed.