salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Unfalllenker Stunden später im Krankenhaus verstorben

0

Nach einem Verkehrsunfall auf der A1 bei Aurach am Hongar, verstarb der Lenker Stunden später im Krankenhaus.

Am 18. April 2016 gegen 10:30 Uhr lenkte ein 55-Jähriger aus Rumänien ein Sattelkraftfahrzeug auf der A1, West Autobahn Richtung Linz. Aus unbekannter Ursache kam er bei Aurach am Hongar rechts von der Fahrbahn ab, stieß mit dem Lastwagen gegen ein Verkehrszeichen und kam in einer Wiese zum Stillstand.

Der 55-Jährige klagte über Schmerzen und wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. Im Laufe des Nachmittags wurde er auf Grund von Herzproblemen ins Klinikum Wels überstellt, wo er am Nachmittag verstarb.

Teilen.

Comments are closed.