salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

22-Jährige stiehlt in Frankenburg Waren im Wert von 150 Euro

3

Waren im Wert von 195 Euro stahl am 24. November 2016 eine 22-jährige Asylwerberin aus Frankenburg am Hausruck in einem Einkaufsmarkt in Frankenburg am Hausruck. Die Frau bezahlte um 16:31 Uhr an der Kassa Lebensmittel um fünf Euro. Beim Verlassen schlug die Diebstahlsicherung Alarm. In der Handtasche hatte die 22-Jährige zwei elektrische Zahnbürsten, zehn verschiedene Cremen und Kekse versteckt. Sie wurde angezeigt.

Teilen.

3 Kommentare

  1. sie hat ihr asylrecht somit verwirkt…..wäre jedenfalls fair..und weils nicht so ist ärgert man sich

    • Schön, wenn unser Staat so reagieren würde und straffällige Asylwerber ohne Wenn und Aber abschieben würden. Leider ist die Realität eine andere. Darunter leiden müssen die Menschen, die nach Prüfung Asylrecht haben, und sich redlich verhalten.
      Besonders schlimm finde ch dann die Gutmenschen, die sich für straffällige Asylwerber stark machen aus “BESONDERER HISTORISCHER VERANTWORTUNG”!