salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sportunion Gmunden feiert ihren Siebziger

0

sportunionDie Trümmer des Krieges waren noch nicht aufgeräumt, als die Turn- und Sport Union Gmunden im Jahr 1946 gegründet wurde. Der damalige Schuldirektor Karl Piringer (späterer Bürgermeister der Stadt Gmunden) trug maßgeblich zur Gründung der Turn- und Sport Union Gmunden bei und prägte sie als Obmann bis 1956.

In den Folgejahren wurde das sportliche Angebot mit Sportarten wie: Tischtennis, Boxen, Basketball, Volleyball, ständig erweitert. 1961 bis 1964 wurde das neue Clubheim in der Seilergasse mit unglaublichem körperlichen Einsatz der Mitglieder erbaut. Die Ziegel wurden damals händisch und einzeln gefertigt.

Heute hat die Sportunion Gmunden 10 Sektionen und über 1000 Mitglieder. Zusätzlich werden den Mitlgiedern zahlreiche Fitnessangebote wie Zumba-Tanzen, Yoga, Bodywork, und Trendsportarten wie Parkour, Slacklining, Zirkus und Artistik geboten. Jährlich werden Veranstaltungen wie der internationale Gmunden Triathlon, Seecrossing, Aquathlon, ITN Tennisturniere, der Toscanalauf Gmunden und Stadtmeisterschaften in verschiedenen Sportarten organisiert.

Die Mitglieder des Vereins sehen es als ihre Aufgabe, die Freude an der Bewegung erlebbar zu machen. Sie fördern den leistungsorientierten Breitensport, wollen so die individuelle Fitness steigern, attraktive Sportangebote für alle Generationen bieten und das ganzheitliche Wohlbefinden heben. Der Verein ist bemüht, Angebot und Service stetig weiter zu entwickeln und neue Strukturen in der Sportstadt Gmunden zu schaffen.

Alle Informationen finden Sie auf: www.sportunion-gmunden.at

Teilen.

Comments are closed.