salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Verkehrsunfall in Scharnstein fordert 3 Verletzte

0

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Scharnstein zu einem Verkehrsunfall auf die B120 Kreuzung Grubbachstraße alarmiert. Ein PKW Lenker aus Fahrtrichtung Pettenbach kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte mit seinem PKW in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde bei einem Fahrzeug die Hinterachse ausgerissen und eine Straßenlaterne schwer in Mitleidenschaft gezogen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden drei verletzte Fahrzeuginsassen bereits vom Roten Kreuz, Ortsstelle Scharnstein erstversorgt und anschließend ins Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems transportiert.

Die Feuerwehr Scharnstein sicherte die Unfallstelle ab und führte die Fahrzeugbergungen durch. Aufgrund der beschädigten Straßenlaterne wurde das örtliche Energieversorgungsunternehmen alarmiert und mithilfe der Feuerwehr-Drehleiter konnte die Gefahr einer herabfallenden Leuchte gebannt werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Bundesstraße einseitig gesperrt und ein Lotsendienst eingerichtet.

Bericht & Fotos: FF Scharnstein

Teilen.

Comments are closed.