salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

54-Jähriger krachte in Bushütte

0

Verletzungen unbestimmten Grades erlitten ein 54-jähriger Autolenker und seine 16-jährige Beifahrerin, nachdem sie mit dem Pkw gegen eine Bushütte krachten.

Ein 54-Jähriger aus Ampflwang im Hausruckwald war am 2. Februar 2017 gegen 7:00 Uhr gemeinsam mit einer 16-Jährigen auf der B143, Hausruck Straße Richtung Vöcklabruck unterwegs. Im Gemeindegebiet von Ungenach, dürfte der 54-Jährige kurz von einem rechts im Graben stehenden Pkw abgelenkt worden sein. Jedenfalls verlor er bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte rechts gegen eine Bushütte.

Durch den Aufprall wurde der Beifahrerairbag ausgelöst. Der 54-Jährige und die Beifahrerin wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht.

Teilen.

Comments are closed.