salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Betrunkene und Raser aus dem Verkehr gezogen

3

Im Zeitraum von 6. bis 10. Februar 2017 fanden im Raum Vöcklabruck Schwerpunktkontrollen der Polizei statt. Die Beamten der Polizeiinspektion St. Georgen im Attergau zogen in diesem Zeitraum drei alkoholisierte Pkw-Lenker aus dem Verkehr. Bei den Spitzenreitern ergaben die Alkotests einen Alkoholgehalt der Atemluft von 1,84 und 1,56 Promille. Den Alkolenkern wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

Außerdem wurde ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Gampern, der seinen Führerschein erst vor acht Tagen erhalten hatte, mit 78 km/h im Ortsgebiet von St. Georgen im Attergau gemessen. Dieser Lenker wurde ebenfalls zur Anzeige gebracht und muss mit einer Nachschulung rechnen.

Teilen.

3 Kommentare

  1. ich möchte nicht wissen wie hoch die dunkelziffern an lenker unter alk und drogeneinfluss ist.
    warum wird nicht permanent so kontrolliert? ach ja, es ist ja kalt draußen…

    • Der Teppichhändler ihres Vertrauens am

      Ist das etwa ein Hassposting? ;-)
      Vorsicht, dass sie nicht von Habakuk angezeigt werde.

      • pfuh, na bumm. ein anzeige weils draußen kalt is, sehr super.
        vielleicht könnte ja der alternative apotheker mit den salben im keller was liefern? trotz -20°C gefühlte +15°C auf der haut