salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kleinbus fing auf der Westautobahn Feuer

0

Freitag Vormittag gegen 10:30 Uhr wurden die Feuerwehren Rutzenmoos und Regau zu einem KFZ Brand auf die A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. Der Lenker eines Kleinbusses bemerkte während der Fahrt, dass sein Fahrzeug im Motorraum Feuer fing. Er konnte das Fahrzeug noch auf dem Pannenstreifen abstellen, bevor sich das Feuer ausbreitete.

Unter schwerem Atemschutz führten die Kameraden den Löscheinsatz durch. Über einen Autobahn-Notausgang unterstützte auch die FF Aurach am Hongar den Einsatz. Mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde die hintere Tür zum Laderaum des Kleinbusses geöffnet. Nach wenigen Minuten war der Brand gelöscht.

Die Autobahn war für die Dauer der Löscharbeiten auf Grund der starken Rauchentwicklung in Fahrtrichtung Salzburg für den Verkehr gesperrt. Das ausgebrannte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Feuerwehr führte anschließend die restlichen Aufräum- und Reinigungsarbeiten durch. Gegen 12 Uhr war der Einsatz wieder beendet.

Bericht & Fotos: FF Rutzenmoos

Teilen.

Comments are closed.