salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

LKW mit 24.000 Flaschen Radler umgekippt

0

Ein mit 24.000 (!!!) Flaschen Radler beladener Sattelzug kam auf der L 509 in Hintersteining in der Gemeinde Frankenburg von der Straße ab und blieb auf der Seite liegen.

Am 18. April 2017 wurde die Polizei in Ampflwang um 14:30 Uhr über einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Frankenburger Landestraße in Frankenburg informiert. Bei den ersten Erhebungen stellte sich heraus, dass ein rumänischer Sattelschlepper zuvor in einer Brauerei 1.200 Kisten Radler auflud.

Anschließend kam der 47-jährige Kraftfahrer in einer Kurve aufgrund des Gegenverkehrs zu weit nach rechts auf das Bankett. Der Sattelaufleger rutschte aufgrund des weichen Untergrundes in den Graben und stürzte um. Die bei dem Unfall heil gebliebenen Kisten mussten vor der Fahrzeugbergung auf zwei Ersatz-Lkw umgeladen werden.

Zur Bergung des Sattelschleppers wurde der Bergekran der FF Vöcklabruck angefordert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden dürfte jedoch beträchtlich sein berichtet die Polizei.

Fotos: FF Steining & FF Vöcklabruck

 

Teilen.

Comments are closed.