salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

4. Gosauer Florianischießen

0

 Tradition mit großem Kaliber
Petrus meinte es gut mit den Salzkammergut Tra ditionss chützen am vergangenen Wochenende. Als ob er die vielen Gamsbärte und Lederhosen schonen wollte, hatte er die aktuelle Regenperiode für einen Sonnentag unterbrochen. Das 4. Gosauer Florianischießen stand damit unter einem guten Vorzeichen, die Schützen lieferten die dazu passenden hervorragenden Ergebnisse.

Am Fuß des Gosauer Kalvarienbergs in der Schießstatt des seit 1623 bestehenden Vereins wurde am 6.5.2017 mit Kleinkaliber- Sportgewehren und traditionellen Feuerstutzen in verschiedenen Wertungen um den Sieg gerittert. Während im vollen Schützenheim mit Musik und Gesang der gesellschaftliche Teil stattfand, ging es in den Ständen spannend her. Die 100 Meter Scheiben zu treffen ist nämlich durchaus eine Kunst und erfordert neben gutem Material und Konzentration vor allem auch ein Quäntchen Glück.

Am Ende konnten die Sportler vom Privilegierten Schützenverein Gosau auf heimischem Boden die meisten Siege einstreifen: Manuel Kressl gewann die Kreiswertung, Franz Vierthaler die Veteranenwertung und die Festscheibe „500 Jahre Martin Luther“. Mit Siegen von Johann Spielbüchler
und Oberschützenmeister Florian Schmaranzer auf der schwierig zu treffenden laufenden Hirschscheibe – einer Gosauer Einzigartigkeit – blieb auch in diesen Kategorien die Ehre in der Dachsteingemeinde.

Durch Helmut Rainer ging die Tiefschusswertung der Veteranen an den SV Kainisch, die allgemeine Tiefschusswertung holtes ich Simon Christian Peter vom Privilegierten Schützenverein Lauffen. Hoch zufrieden mit der Veranstaltung und mit etwas Stolz in der Stimme ob der selbst gewonnenen
Hirsch- Kategorie bedankt sich Oberschützenmeister Florian Schmaranzer:„Allen Helfern und Gönnern möchte ich im Namen es Vereins ein herzliches Dankeschön sagen. Der größte Dank gilt aber den Schützen, die so zahlreich aus dem Salzkammergut und Bayern gekommen sind um an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.