salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Autofahrerin verwechselte Brems- mit Gaspedal

0

Zu einem schweren Unfall mit einem Rennradfahrer kam es am 18. Mai 2017 gegen 11 Uhr in Laakirchen. Die PKW-Lenkerin verwechselte Gas- mit Bremspedal und kollidierte mit dem Radfahrer.

Eine 37-jährige Autofahrerin aus Altmünster fuhr mit ihrem Auto im Ortsgebiet von Steyrermühl Richtung Gmundener Landesstraße B 144. Sie wollte in die B 144 nach links einbiegen und hielt ihren Pkw vor der Kreuzung an. Zu dieser Zeit näherte sich ihr von links ein 40-jähriger Rennradfahrer aus Vorchdorf.

Gas- mit Bremspedal verwechselt

Aus unerklärlichen Gründen wechselte die Frau vom Brems- zum Gaspedal und fuhr, obwohl der Radfahrer Vorrang hatte, in die Kreuzung ein. Der 40-Jährige stieß mit dem Rad gegen das Auto und stürzte. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, war aber ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung in das LKH Gmunden gebracht. Das Fahrrad zerbrach beim Unfall in mehrere Teile und am Auto entstanden erhebliche Schäden.

Teilen.

Kommentare