salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Judo-Bundesligabegegnung in Wien gegen Shiai-do

0

Nach zwei Siegen in den letzten beiden Bundesligarunden ging es voll motiviert zu Shiai-do nach Wiener Neudorf.

Als erster Kämpfer ging Rupert Beiskammer (-60kg) auf die Matte und holte für Kirchham den ersten Punkt. Die nächsten Punkte konnten Patrick Hinterberger (-66kg), sowie Markus Beißkammer (-73 kg) leider nicht holen. Dann punktete für Kirchham Huemer Marcel (-81 kg). Bis 90kg standen sich dann auf beiden Seiten die Legionäre gegenüber. Kirchhams Legionär Milan Köller musste sich leider knapp geschlagen geben. Im nächsten Kampf machte Maximilian Hageneder (-100kg) kurzen Prozess und holte nach 20 Sekunden den Punkt für Kirchham. Im Schwergewicht kämpfte Felix Sturmair stark über die gesamte Zeit, musste sich seinem Gegner allerdings nach einer Wazari-Wertungs Führung in den letzten 30 Sekunden noch geschlagen geben.

Halbzeit Stand 04:03 für Shiai-do
Nach dem spannenden ersten Durchgang änderte der Trainer Rupert Beiskammer die Aufstellung für den zweiten Durchgang. Rupert Beiskammer (-60kg) sorgte mit seinem erneuten Sieg für einen wichtigen Punkt. Wie in der ersten Hälfte gingen die nächsten beiden Punkte knapp an Shiai-do. Nach einem Sieg durch Gerald Radner (-81kg) und einen Punkteverlust durch Huemer Marcel (-90kg) der jetzt gegen den Legionär von Shiai-do auf der Matte war, musste Kirchham die letzten beiden Kämpfe gewinnen um noch ein Unentschieden zu erreichen. Im nächsten Kampf machte Maximilian Hageneder (-100kg) wieder wie im ersten Kampf kurzen Prozess und holte nach 30 Sekunden den Punkt für Kichham. Im Schwergewicht kämpfte jetzt Milan Köller und holte mit einer wunderschönen Technik den wichtigen Punkt zum 07:07 Endstand

Damit konnten die Kirchhamer den dritten Platz in der Tabelle absichern.

KYU Turnier Schüler / Schülerinnen U10 – U16 in Leonding
Der Schülertrainer, Mario Medl, machte sich mit insgesamt 20 Judokindern in den Altersklassen von U10 bis U16 auf dem Weg nach Leonding zum Schüler Kyuturnier für Gelb/Weiß bis Orangegurt. Insgesamt waren 267 Teilnehmer aus 22 Vereinen aus 2 Nationen am Start. Kirchham konnte mit 7 Siegen, 3 Zweite Plätze und 5. dritten Plätze die Vereinswertung gewinnen.

Die Kirchhamer Nachwuchskämpfer zeigten ihr Können mit super Wettkämpfen, allesamt haben sich hervorragend geschlagen.

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.