salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wolfsegger Museumswanderung

0

Am 19. Mai luden der Kulturverein, die Pfarre und die Bergknappenkapelle zur Wolfsegger Museumswanderung, eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Museumswoche.

Konsulent Josef Nagl erläuterte in der Heimatstube die Schwerpunkte der lokalgeschichtlichen Sammlung und berichtete über die geplante Neupositionierung des Friedensmuseums. In der Sakristei der Pfarrkirche stellte Kirchenpfleger Alois Wiesmüller kostbare Paramente und liturgische Geräte vor. Zu sehen waren auch die Baupläne des Kirchturms für den Neubau 1867/68 nach dem Marktbrand und die originalen Dokumente aus der Erbauungszeit, die in der Kugel am Turmkreuz verwahrt waren. In Zuge der Kirchturmsanierung wurde diese nach 149 Jahren jüngst erstmals geöffnet.

Im Schauraum der Bergknappenkapelle Kohlgrube hatte Kustos Manfred Ecker einen Film über die Kohlebahn nach Breitenschützing vorbereitet, ergänzt durch kenntnisreiche Details von Adalbert Valenta. Das interessierte Publikum konnte an diesem Abend einen kleinen Querschnitt über die gesammelten Schätze kennen lernen, die die vielfältige Geschichte des Marktes Wolfsegg erzählen.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.