salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

52 Medaillen für SVV-Talente in Wels und Enns

0

Bei strahlend schönem Wetter und somit besten Bedingungen starteten viele jüngere und ältere SVV-Schwimmer beim diesjährigen Welser Speedomeeting am 03./04.06., sowie eine Woche später beim Schwimmzonen- und Mastersmeeting in Enns. Neben unzählbar vielen Bestzeiten schwammen die Aktiven bei diesen 2 stark besetzten Bewerben insgesamt zu 52 Medaillenrängen.

Das traditionell hochkarätig besetzte Starterfeld beim Int. Welser Speedomeeting am 03./04.06. war auch heuer wieder mit zahlreichen Top-Schwimmern aus 8 Nationen wie zum Beispiel Slowenien, Ungarn, Tschechien oder der Schweiz gespickt. Unter den Schwimmern befand sich zum Beispiel auch Europameisterin Jenny Mensing aus Deutschland.

Marvin Zimmermann

 Mit tollen Zeiten erschwamm Yorik Anzengruber gegen viele Konkurrenten zweimal Bronze über 100 m Freistil und 100 m Schmetterling in der Schüler I Klasse. Im, am stärksten besetzten Bewerb, den 50 m Freistil, schafften gleich zwei Vöcklabrucker den Einzug in das Halbfinale der besten 16 Schwimmer. Madita Untersberger kämpfte im Halbfinale mit einer konstant starken Leistung noch von Rang 15 auf Rang 13 vor. Patrik Lenzeder platzierte sich in einem top besetzten Starterfeld im Halbfinale auf dem hervorragenden 15. Platz.

Die Vöcklabrucker Nachwuchstalente gaben beim Schwimmzonen- und Mastersmeeting in Enns von 09. bis 11.06. Vollgas und holten sage und schreibe 50 Medaillen für den Schwimmverein Vöcklabruck. Gesamt waren bei diesem Wettkampf 411 Schwimmer von 24 Vereinen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz mit knapp 2000 Starts vertreten.
Einmal mehr erfolgreich war bei diesem Bewerb der 11-jährige Marvin Zimmermann, der insgesamt 5mal Gold und 4mal Silber, und somit bei jedem seiner Starts eine Medaille an Land zog.
Stark war auch die Leistung von Michalis Wöss in der Jugendklasse. Mit viermal Rang 1, und je zweimal Rang 2 und 3, wurde er für seine tollen erschwommenen Zeiten belohnt.

Samantha Geroldinger

Pfeilschnell unterwegs war die 9-jährige Ida Redlinger, die sich in ihrer Altersklasse je dreimal Gold und Silber schnappte. Tolle Bestzeiten erschwamm auch Julian Wieser und wurde dafür mit je einmal Platz 1 und 2, sowie viermal Platz 3 belohnt.
Die beiden Burschen Paul Maak (Jg. 2008) und Tobias Schierl (Jg. 2007) erschwammen jeweils eine Goldmedaille, und noch dazu zwei Silber- und eine Bronzemedaille.
Die 9-jährige Pia Part meisterte ihre Bewerbe bravourös und schaffte mit je zweimal Silber und Bronze den Sprung auf das Podest in der Schülerklasse I. Die gleichjährige Sophie Marschall durfte sich über 1 zweiten Platz und 1 dritte Plätze freuen. Je eine Silbermedaille ging an Denise Gruber und an Maximilian Marschall, beide Jahrgang 2006.
Pfeilschnell gegen starke Konkurrenz war auch Samantha Geroldinger im Jg. 2004 unterwegs und schaffte mit zweimal Bronze den Sprung auf das Podest. Die Medaillenbilanz komplettierte die 10-jährige Lisa Rutschetschin mit einer Bronzemedaille.

Insgesamt lautete die Bilanz für die Vöcklabrucker nach diesen 2 Wochenenden 15mal Gold, 19mal Silber und 18mal Bronze. Nun wird fleißig bis zu den OÖ Landesmeisterschaften von 30.06. – 02.07. in Linz weitertrainiert, um auch dort viele Medaillen an Land ziehen zu können!

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.