salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ausstellung „Schlaf gut“ eröffnet

0

Noch bis 1. Juli ist in der Galerie Tacheles eine Kunstausstellung der besonderen Art zu sehen. Vier KünstlerInnen aus dem Atelier der Lebenshilfe-Werkstätte in Gmunden zeigen ihre neuen Arbeiten.

„Von einer Nonne, die zuviel Hipp-Gläser verspeiste und möglicherweise dadurch ‚schräge‘ Träume hatte“ ist der Untertitel der Ausstellung „Schlaf gut“, die am vergangenen Donnerstag ihre Vernissage feierte. Passend dazu zeigen 20 Werke der aktuellen Serie der Künstlerin Margarethe Bamberger Hippgläser in bunten Rahmen. Serien der Künstler Julia Rakuschan, Martin Filsegger und Sophie Beisskammer in deren jeweils individuellem Stil ergänzen die aktuelle Ausstellung.

Bis 1. Juli 2017 werden die Werke der Ausstellung „Schlaf gut“ in der Galerie Tacheles gezeigt. Parallel dazu ist in der benachbarten Galerie Kunstforum Salzkammergut die Ausstellung „Message in a Box“, Werke von SchülerInnnen „Klang & Farbe“ der Landesmusikschule Gmunden und St. Georgen zu sehen.

Über die Galerie Tacheles:
Im April 2014 wurde von den KünstlerInnen der Lebenshilfe OÖ / Kunstwerkstatt Gmunden, mit Unterstützung vieler Förderer, die Galerie TACHELES in der Traungasse gegründet. Die Galerie ist im KUNST:RAUM Traungasse angesiedelt, in “Künstlerviertel” im Zentrum von Gmunden.
Die Galerie ist ein Projekt im Sinne der Inklusion (gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am sozialen und kulturellen Leben), vertritt zeitgenössische Kunst und Art Brut und bringt beides in gemischten Ausstellungen immer wieder in Verbindung. Kollaborationen mit den KünstlerInnen Vorort verstärken den Kontakt auf “Augenhöhe” und intensivieren die künstlerische Auseinandersetzung.

Ausstellungsdauer: 2. Juni bis 1. Juli 2017
Öffnungszeiten Galerie Tacheles: Di – Do jew. 9 – 11.30 / Do auch 16 – 18.00 / Sa von 10 – 13.00
Website: www.galerietacheles.at

Foto: Galerie Tacheles

Teilen.

Comments are closed.