salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Südteil der Traunbrücke vor Fertigstellung, Nordteilarbeiten Ende August

2

Seit Oktober 2016 ist der Bau der neuen Traunbrücke voll im Gange. Planmäßig werden die Arbeiten bis Ende Juli mit der Fertigstellung des Tragwerks und der Oberfläche inklusive der provisorischen Asphaltierung abgeschlossen sein. Anfang August werden noch Leitungsmasten und Geländer errichtet.

Sommerpause für Arbeiten von 8. bis 27. August

In der geplanten Sommerpause von 8. bis 27. August wird die neue, seeseitige Brückenhälfte für Fußgänger zum Flanieren und Kennenlernen des neuen Bauwerks freigegeben. Der motorisierte Verkehr wird in diesem Zeitraum weiterhin über die bestehende, alte Fahrbahn geführt. Die bestehende Ampelregelung bleibt aufrecht.

Kabel-Provisorium wird abgebaut

Im August finden noch Leitungsarbeiten der Telekom statt: Neue Leitungen werden in den Südteil der Brücke eingezogen, das Provisorium am Nordteil wird wieder abgebaut. Verkehrs und Fußgänger werden nun durch die Arbeiten nicht behindert.

Heuer keine Gleisbauarbeiten zur Brücke mehr geplant

Bis Mitte Juli werden die Arbeiten beim Nordbogen des Trauntors und der Einfahrt zur Kösslmühlgasse abgeschlossen sein. 2017 sind keine weiteren Gleisbauarbeiten in den Anschlussbereichen zur Brücke geplant.

NORDTEIL TRAUNBRÜCKE – Start der Arbeiten am 28. August

Ende August startet mit Vorbereitungsarbeiten und der Baustelleneinrichtung der 2. Bauabschnitt der Traunbrücke. Anschließend folgen die ersten Abrissarbeiten der alten Brücke und die Einbringung der Schüttung für die Errichtung der neuen Pfeiler.

Mit Baubeginn wechselt der gesamte Verkehr auf den neuen Teil der Brücke. Der ampelgeregelte Gegenverkehrsbereich bleibt weiterhin bestehen, so dass die Traunbrücke von beiden Seiten befahrbar ist.

Baubedingte Sperren 2017*

Im Spätherbst ist eine Umleitung über die Nordumfahrung bei Anlieferung und Abholung des Pfahlbohrgerätes für jeweils ca. einen Tag erforderlich. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse beim Bau der zweiten Brückenseite, sind vermehrt Anhaltungen des Verkehrs und tageweise auch Umleitungen über die Nordumfahrung zu erwarten. Informationen dazu werden jeweils zeitgerecht im Vorhinein bei den Einfahrten kund gemacht. Für Fußgänger sind die beiden Stadtteile Traundorf und Innenstadt jederzeit uneingeschränkt erreichbar.

* Über den genauen Zeitpunkt (abhängig vom Baufortschritt) wird rechtzeitig informiert.

VORAUSSCHAU 2018

Das Tragwerk der nördlichen Brückenhälfte sowie die Anschlussbereiche an die Brücke werden im ersten Halbjahr 2018 hergestellt. Desweiteren erfolgen die Anschlussarbeiten im Bereich Linzerstraße/Georgstraße. Fertigstellung und Inbetriebnahme der Durchbindung im Sommer 2018.

Mit der Bahn zu den Gmundner Sommer-Highlights

7.7. FEST AN DER SCHIFFSLÄNDE
Die Traunseebahn fährt bis 23:45 ab Klosterplatz
27.7. MONDSCHEINBUMMEL
Sonderfahrplan Traunseebahn, Straßenbahn und Citybusse
12.8. LICHTERFEST
Sonderfahrplan Traunseebahn, Straßenbahn und Citybusse

Die genauen Fahrpläne finden Sie auf www.stern-verkehr.at im Bereich Fahrplan-Download und in Aussendungen der Stadtgemeinde.

Teilen.

2 Kommentare

  1. Diemut Kahofer am

    Wenn Ihr seit 17 Oktober 2017 baut dann Frage ich mich was Ihr bis dahin Macht?