salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

40 jähriges Priesterjubiläum in Timelkam

0

Pfarre Timelkam gratuliert Pfarrer Mag. Josef Kramar zum 40-jährigen Priesterjubiläum
Zu einem richtigen Festtag gestaltete sich das heurige Pfarrfest Timelkam, wiederum nicht nur wegen des ausgezeichneten Wetters, sondern weil Pfarrer, Mag. Josef Kramar vor 40 Jahren zum Priester geweiht wurde.

In dieser Festmesse, die diesmal von einer Musik- und Gesangsgruppe um Paul Andorfer mit passenden Liedern und Musikstücken mitgestaltet wurde, gratulierten für die Pfarre Alois Hangler und Maria Voglauer als Vertreter des Pfarrgemeinderates und dankten dem Jubilar für seinen Einsatz in der Pfarre.

Rückblickend gedachte Mag. Kramar der einschneidenden Veränderungen gerade in der Katholischen Kirche. Waren damals in jeder Pfarre mindestens ein Pfarrer mit meist einem oder mehreren Kaplänen die Regel, so müssen gerade auch in der Pfarre Timelkam die neue Situation mit nur mehr einem Pfarrer, welcher auch die Pfarre Ungenach mitbetreut, zur Kenntnis nehmen. Noch vor zehn Jahren standen der Pfarre, zusammen mit den Salesianerpriestern in Oberthalheim und einem Kaplan in Timelkam, zumindest durchgehend vier Priester für die liturgische und seelsorgliche  Betreuung zur Verfügung.

Sowohl Pfarrer Kramar als auch der Obmann des Pfarrgemeinderates, Alois Hangler, können sich daher über das hohe Engagement sowohl der beiden Diakone Bernhard Pfusterer und Dr. Herbert Seiringer als auch der pfarrlichen Laien in unserer Pfarre freuen, durch deren Arbeit der Pfarrbetrieb in erfreulicher Form aufrecht bleiben kann. Beide dankten dafür sehr herzlich.

Natürlich trugen auch die Goldhaubenfrauen durch ihre Mitfeier zum festlichen Charakter dieses Pfarrfestes wesentlich bei. Im Anschluss an die Festmesse wurde dann am Kirchenplatz mit einem schon gewohnten Frühschoppen unserer Marktmusik weitergefeiert. Als Servicepersonal wirkten die Mitglieder des Pfarrgemeinderates, die Jugend und viele weitere Freunde und MitarbeiterInnen der Pfarre mit.

Da leider die beiden letzten Salesianer in Oberthalheim, P. Johann Stummer und P. Franz Ruthofer, mit Ende Juli, nach dem Annafest, unsere Pfarre endgültig verlassen werden, ließen es sich Musik-Obm. Gerald Klement und Kplm. Christoph Eckl nicht nehmen, zusammen mit der Marktmusik den beiden verdienten Priestern für die Zusammenarbeit mit der Marktmusik herzlich zu danken und ihnen für den weiteren Lebensweg in ordenseigenen Institutionen alles Gute zu wünschen.

So fand dieses Pfarrfest dank bester Begleitumstände erst am späten Sonntag-Nachmittag seinen gemütlichen Ausklang

Foto u. Text: Eras Grünbacher

Teilen.

Comments are closed.