salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tödlicher Unfall auf der A1 in Seewalchen

0

Bei einem Unfall bei der Autbahnauffahrt Seewalchen wurde eine 48-jährige Beifahrerin heute Vormittag schwer verletzt. Die Frau erlag noch während dem Flug ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Ein 44-Jähriger aus Vöcklabruck fuhr Sonntagvormittag mit seinem Pkw auf der Auffahrt Seewalchen mit angeblichen 60 km/h. Ebenfalls im Fahrzeug befand sich seine 48-jährige Lebensgefährtin. Aus noch ungeklärter Ursache kam er auf das Straßenbankett und fuhr auf das Leitschienenanfangsstück auf.

48-Jährige erlag am Weg ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen

Das Fahrzeug verkeilte sich zwischen Leitschiene und Brückengeländer. Die 48-Jährige wurde eingeklemmt und musste mit der Bergeschere von der Feuerwehr geborgen werden. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und erlag noch auf dem Flug ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Aufgrund der schwierigen Bergung und der umfangreichen Aufräumarbeiten blieb der Streckenabschnitt bis 13:10 Uhr gesperrt. 

Fotos: FF Seewalchen

Teilen.

Comments are closed.