salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sturzbetrunken Leitpflöcke und Verkehrszeichen gerammt

0

Donnerstagabend entdeckte eine Polizeistreife in Moosham entlang des rechten sowie des linken Fahrbahnrandes mehrere beschädigte Leitpflöcke und ein kaputtes Verkehrszeichen. Einige Meter weiter fanden sie die Verursacherin. Die Dame war mit 2,68 Promille mit dem Auto unterwegs.

Am 6. Juli 2017 um 22:10 Uhr war eine Sektorstreife auf Grund eines Einsatzes auf der Passauer Straße in Attnang Puchheim im Bereich der Ortschaft Moosham in Richtung Ottnang unterwegs. Auf Höhe einer Häuserzufahrt konnten die beiden Beamten entlang des rechten sowie des linken Fahrbahnrandes mehrere beschädigte Leitpflöcke sowie ein beschädigtes Verkehrszeichen auf der rechten Fahrspur feststellen.

Einige Meter weiter wurden die Beamten fündig. Bei der Zufahrt zu einem Gasthaus entdeckten sie ein verdächtiges Fahrzeug, das offensichtlich Öl verlor. Am Fahrzeug wurden weitere Beschädigungen festgestellt.

Mit 2,68 Promille hinterm Steuer

Die Polizisten hielten die Lenkerin an und führten bei ihr einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,68 Promille. Die Frau gab zu, wohl zu viel getrunken zu haben. Sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt. Durch den Vorfall wurden fünf Leitpflöcke sowie ein Verkehrszeichen beschädigt. Mit den Aufräumarbeiten sowie der Beseitigung der Ölspur wurde die FF Pühret betraut.

Teilen.

Comments are closed.