salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Suchaktion nach vermisstem Pensionisten nahm ein gutes Ende

0

Ein dementer Pensionist aus Vöcklamarkt war seit gestern Mittag abgängig. Familienangehörige verständigten die Polizei, seine Enkeltochter startete sogar via facebook eine Suchaktion. Am späten Abend wurde der Mann von den Einsatzkräften leicht unterkühlt gefunden. 

Ein an Demenz erkrankter 88-Jähriger aus Vöcklamarkt verließ am 21. Juli 2017 um 12:30 Uhr zu Fuß seine Wohnadresse, um einen Spaziergang zu machen. Als er am frühen Abend noch immer nicht zurückgekehrt war, verständigten Familienangehörige um 20 Uhr die Polizei.

Durch Hilfeschreie bemerkbar gemacht

Die Polizei veranlasste daraufhin eine Suchaktion. An dieser waren die Feuerwehren Neukirchen an der Vöckla, Vöcklamarkt, sowie eine Diensthundestreife und die Rettungshundebrigade des Roten Kreuzes beteiligt. Um 22:35 Uhr fanden Polizisten den Mann neben einem Güterweg zwischen Lichtenegg und Pollhammeredt in einem Waldstück. Der Pensionist konnte sich durch Hilfeschreie an der vorbeifahrenden Streife bemerkbar machen. Er wurde anschließend leicht unterkühlt mit der Rettung ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Teilen.

Comments are closed.