salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

3-jähriger Bub von Auto erfasst

1

Gestern Abend lief ein 3 Jahre altes Kind aus einem Gastgarten in Schwanenstadt auf die Straße. Der Bub wurde von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Eine 60-jährige Frau aus Wels-Land lenkte am 28. August 2017 gegen 19:20 Uhr ihren PKW im Ortsgebiet von Oberndorf bei Schwanenstadt. Laut eigenen Angaben fuhr sie mit geringer Geschwindigkeit von ca. 20 – 30 km/h als plötzlich auf Höhe Untere Dorfstraße 36 von links ein Kleinkind aus einem Gastgarten lief.

Kind von PKW erfasst und  zu Boden geschleudert

Die Lenkerin bremste zwar sofort, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem 3-jährigen Kind nicht mehr verhindern. Der Bub lief gegen den linken vorderen Kotflügel des PKW und stürzte dann vor den bereits anhaltenden PKW auf die Fahrbahn. Der 3-Jährige zog sich dabei eine blutende Verletzung am Hinterkopf zu.

Laut Auskunft des alarmierten Notarztes dürfte es sich nur um eine leichte Verletzung handeln. Das Kind wurde mit der Rettung zur genaueren Untersuchung ins Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ

Teilen.

1 Kommentar

  1. Kleine Kinder denken anderst, darum darf man den Vertrauensgrundsatz von der Fahrschule nie vergessen!!