salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einsatzreiches Wochenende auch für die Feuerwehr Ohlsdorf

0

Brandmeldealarm, Sturmeinsätze, Verkehrsunfall und Wespennest

In den letzten vier Tagen gab es gleich nach dem Feuerwehrfest der FF Ohlsdorf viel zu tun für freiwilligen Helfer. Vier Wespennestbekämpfungen, ein Brandmeldealarm, drei Sturmeinsätze und ein Verkehrsunfall lautet die Wochenendstatistik unserer Feuerwehr.

Rauchansaugsystem löste Fehlalarm in Ehrenfeld aus

Am Freitag, 18. August 2019, löste die automatische Brandmeldeanlage in einem Betrieb im Betriebsgebiet Ehrenfeld um 18:13 Uhr Alarm aus.

Die Feuerwehren Ohlsdorf, Aurachkirchen und Steyrermühl fuhren daraufhin zum Betrieb. Am Einsatzort wurde rasch die Ursache gefunden. Eine Fehlfunktion eines Rauchansaugsystems löste den Fehlalarm aus. Danach konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Bereitschaft herstellen.

Versperrte Straßen und Baum auf Haus – Sturmeinsätze in Ohlsdorf

Ein starker Sturm führte in der Nacht von Freitag auf Samstag auch in Ohlsdorf zu drei Einsätze.

Am Samstag, 19. August 2017, wurde das erste Mal Alarm um 07:52 Uhr ausgelöst. Mehrere Bäume blockierten die Zufahrt zum Gasthaus Waldesruh in der Ortschaft Kohlwehr. Mit der Motorkettensäge und Muskelkraft, war der Einsatz um 08:25 Uhr wieder beendet.

Kurze Zeit später wurden wir von einem Nachbarn des Gerätehauses gerufen. Ein Baum stürzte dabei um und viel auf das Dach des Gebäudes. Um den Schaden am Dach bzw. den Baum zu entfernen, wurde das Kranfahrzeug der Gemeinde angefordert. Nach dem dieses am Einsatzort war, wurde der Baum Stück für Stück abgetragen. Der Sachschaden am Gebäude haltet sich in Grenzen. Nach knapp zwei Stunden war dieser Einsatz erledigt.

Während der Arbeiten am Dach unseres Nachbarn, heulte abermals die Sirene in Ohlsdorf. Mehrere Bäume im Bereich Haselwald stürzten ebenfalls um und blockierten hier die Fahrbahn. So wie beim ersten Einsatz wurde auch hier mit Hilfe der Muskelkraft- und einer Motorkettensäge die Fahrbahn freigeräumt. Alle Einsätze waren um 10:30 Uhr fertig abgearbeitet. 

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall in Sandhäuslberg

Am Sonntag, 20. August 2017, wurde die FF Ohlsdorf zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Sandhäuslberg alarmiert. 

Auf der L1303 kam im Bereich der Verkehrsinsel ein Pkw- Lenker mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr dabei über die Verkehrsinsel. Erst nach ca. 50 Meter kam das stark beschädigte Fahrzeug zum Stillstand. 

Die Aufgabe der Feuerwehr war es die ausgeflossenen Betriebsmittel aufzufangen und die Verkehrsinsel, sowie die Fahrbahn zu reinigen. Danach wurde das Fahrzeug in eine kleine Bucht neben der Fahrbahn gezogen. Während der Arbeiten, wurde durch Lotsen der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigelotst. Im Anschluss war der Einsatz der Feuerwehr Ohlsdorf beendet. 

Teilen.

Comments are closed.