salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Familien-Frühschoppen in Oberwang

0

Es war wie ein kleiner Wahlauftakt der Bezirks-FPÖ am 20. August in Oberwang beim „Fidelen Bauer“. Die Wahlthemen wurden in der Ansprache von Landeshauptmannstellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner deutlich. „Wenn ich nach Oberwang komme, und ich war schon oft hier, dann sehe ich eine gepflegte Landschaft, schöne Häuser, verspüre ich Heimat und ich wünsche mir für die Zukunft auch, wenn ich nach Wien fahre, dass ich das Gefühl habe in Österreich zu sein“, so der FPÖ-Landesparteiobmann.

LHStv. Haimbuchner im Gespräch

Um an der Macht zu bleiben sei den politischen Konkurrenten jedes Mittel recht und es werde sogar versucht den Wähler hinters Licht zu führen. „Sie versprechen es wird alles anders, die SPÖ ist nicht mehr SPÖ und die ÖVP ist auch nur mehr Kurz“, Haimbuchner weiter wahlkämpferisch. Die FPÖ stehe für einen Wertewandel in der Politik, in der Gesetzgebung, sowie in der Gesellschaft, und wer tatsächlich etwas ändern wolle, könne nur freiheitlich wählen, wirbt er um Unterstützung. 

v.l.n.r.: LAbg. Rudolf Kroiss, Obfrau Abenteuer Familie Sandra Wohlschlager, LHStv. Manfred Haimbuchner, Mag.Pharm. Gerhard Kaniak

Kaniak als Sspitzenkandidat 

Als Bezirks-Sspitzenkandidat für die Nationalratswahl wird FPÖ-Gemeindevorstand Mag. Gerhard Kaniak aus Schörfling vorgestellt. Weitere Nationalratskandidaten der Bezirks-FPÖ waren vor Ort, wie Vzbgm. Eva Striedinger aus Vöcklamarkt, GV Andreas Roither aus Nußdorf a. A., Vzbgm. Ing. Rüdiger Frauenschuh und FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Kroiß. Als Überraschungsgast war auch die Wiener Stadträtin Ursula Stenzel gekommen, die zurzeit ihren Urlaub wieder in Zell am Moos verbringt.

v.l.n.r.: Mag.Pharm. Gerhard Kaniak, GV Michael Loindl, STR Ursula Stenzel, LHStv. Manfred Haimbuchner

Der Verein „Abenteuer Familie“ bot den ganzen Tag über mit kreativen Basteleien, Bewegungs- und Gruppenspielen ein unterhaltsames Angebot für die Kinder. Aus dem Frühschoppen wurde eine längere Veranstaltung bei der die „Oberwanger Tanzlmusi“ für musikalische Stimmung und die Mitarbeiter der örtlichen FPÖ für köstliche Grillspezialitäten sorgten.

Fotos: FPÖ

Teilen.

Comments are closed.