salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gondeltaufe

0

Am Samstag war es so weit, Marlene Höcher vom WSV Sparkasse Bad Ischl war zu „ihrer Gondeltaufe“ eingeladen. Nachdem Marlene bei den KidsXBattle am Kasberg mit der schnellsten Damenzeit gewann, bekam sie neben einem extra angefertigten Glaspokal auch ein rotes Trikot wie im Weltcup und eben ihre eigene Gondel.

Der ausführende Verein WSV Volksbank Scharnstein lud ins Romantikhotel Almtalhof in Grünau ein, wo die Gondeltaufe spektakulär in Szene gesetzt wurde. Nachdem der Obmann des WSV Scharnstein Jürgen Schnellnast die zwei Tagesschnellsten Marlene Höcher vom WSV Sparkasse Bad Ischl und Samuel Steiner vom USC Grünau vorgestellt hat, wurde die Gondel mit der Nr. 29 mittels einem Kran über das Dach des Hotels zum Festplatz gehievt. Nach der Ankunft der Gondel wurden die zwei Sieger vom Bürgermeister aus Grünau Herrn Alois Weidinger mittels eines extra angefertigten Kranzes noch einmal geehrt und anschießend interviewt. Nach der Siegerehrung wurden auch die Filme vom Rennen angesehen und anschließend gab es für alle Grillspezialitäten vom Almtalhof.

www.kidsxbattle.at       

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.