salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Laakirchner Faustball-Stadtmeister heißt FC Lindach

0

Zum 14. Mal wurde am Samstag, 26. August 2017, die Laakirchner Faustball-Stadtmeisterschaft ausgetragen. 16 Teams zeigten ein erstaunlich hohes sportliches Niveau, die Plätze in den Vorrunden waren heiß umkämpft. Im spannenden Finale begegneten sich das Team ASKÖ Tennis, das schon mehrmals den Stadtmeistertitel erringen konnte und der FC Lindach, der zuvor noch nie im Finale war.

Foto (Stadtgemeinde Laakirchen): Stadtmeister FC Lindach mit vlnr. Vzbgm. Simon Kreischer, Vzbgm. Maria Ohler, Franz Penninger, ASKÖ Laakirchen Obmann Karl Brunnbauer und Sportreferent Dietmar Mottl

Den ersten Satz entschieden die Fußballer aus Lindach für sich, ASKÖ Tennis glich zum 1:1 aus, ehe sich im 3. Satz der FC Lindach durchsetzen konnte und über den Wanderpokal freuen durfte. Der Seriensieger der letzten Jahre, Selecao, musste sich diesmal mit Rang 3 begnügen.

Die weiteren Platzierungen: 4. Flying Hawks, 5. Montagsturner, 6. Team Stelzhamerweg, 7. Gummibierbande, 8. Team Vorchdorf, 9. Vorchdorfer Xichta, 10. Heinzel Paper, 11. Gmundner Volleys, 12. Die Almis, 13. Teams Eisenleber, 14. SK Lation, 15. Minions 2.0, 16. Reintal Bombers

Für die sportliche Organisation zeichnete das bewährte Team des ASKÖ Laakirchen Papier um Obmann Karl Brunnbauer verantwortlich. Das schöne Wetter und das reichhaltige kulinarische Angebot sorgten auch nach der Siegerehrung für gemütlichen Stimmung am Faustballplatz.

Foto: Stadtgemeinde Laakirchen

Teilen.

Comments are closed.