salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Mit 1,6 Promille in Gegenverkehr gekracht

1

Ein 55-Jähriger aus Puchkirchen fuhr gestern gegen 17:30 Uhr in Ampflwang mit seinem Pkw auf der B143. Er geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 59-Jährigen aus Ampflwang.

Mit 1,6 Promille in Gegenverkehr gekracht

Der 59-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Der Unfallverursacher, der alkoholisiert war, blieb unverletzt. Nach erfolgtem positiven Alkomattest mit 1,62 Promille wurde ihm der Führerschein vorläufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Teilen.

1 Kommentar