salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Nächtliche Suchaktion in Weyregg am Attersee

0

Gestern Abend kam es in Weyregg zu einem Streit zwischen einer 81-Jährigen und ihrem Sohn. Die Pensionistin verließ daraufhin das Haus und war nicht mehr auffindbar. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchte bis spät in die Nacht nach der betagten Dame.

Am 30. August 2017 gegen 20:30 Uhr informierte der Sohn die Polizei, dass seine 81-jährige Mutter gegen 18 Uhr die Wohnadresse in Weyregg nach einer vorangegangenen verbalen Unstimmigkeit zu Fuß und ohne Handy verlassen habe und er sich Sorgen um sie mache.

Großaufgebot an Einsatzkräften

Im Verwandten- und Bekanntenkreis wusste keiner etwas über den Verbleib der Frau. Eine Suchaktion wurde eingeleitet. Hubschrauber mit Nachtsichtgerät, Rettungswagen, Suchhunde, Feuerwehr und Wasserrettung waren an der Suche nach der Abgängigen beteiligt.

Gegen 1:15 Uhr nachts wurde die Frau schließlich von ihrer Tochter vor ihrem Haus gefunden, wo sie sich auf einer Bank im Freien eine Schlafgelegenheit errichtet hatte, um dort die Nacht zu verbringen. Die Pensionistin wurde nach Hause zurückgebracht und von einem Arzt untersucht. Die Frau hatte offensichtlich keine Verletzungen erlitten. Sie gab an, sie habe durch den Fußmarsch ihre Sorgen vergessen wollen.

Teilen.

Comments are closed.