salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwere Unwetter sorgten für großflächige Stromausfälle

0

150.000 Haushalte waren betroffen 

Schwere Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag sorgten für großflächige Stromausfälle im der Netz OÖ GmbH in Oberösterreich. Umgestürzte Bäume oder Blitzeinschläge sind die Hauptgründe für die Unterbrechungen. Ab 23.30 Uhr waren 150.000 Kunden von insgesamt 460.000 Kunden betroffen. Das Team der Netz OÖ Gmbh arbeitet auf Hochtouren. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Einsatz. Bis 5 Uhr früh konnten bereits 100.000 Kunden wieder versorgt werden.

Heute Morgen wurde mit den Reparaturarbeiten begonnen und im Laufe des Samstags sollte die Stromversorgung wieder für alle Kunden hergestellt sein.

Auch Gmunden und Vöcklabruck betroffen

Der Beginn der Störung war Freitag kurz nach 22 Uhr. Auch die Bezirke Gmunden, Vöcklabruck waren betroffen. So waren unter anderem auch in den Gemeinden Ampflwang, St. Georgen, Weyregg, Regau, Rutzenmoos, Zell am Moos, Ottnang, Frankenburg, Schörfling, Schwanenstadt und Vöcklabruck hunderte Haushalte ohne Strom.

Teilen.

Comments are closed.