salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Stadtgemeinde Vöcklabruck warnt vor Waldspaziergängen

0

Waldspaziergänge bedeuten Lebensgefahr

Nach dem verheerenden Sturm am vergangenen Wochenende warnt die Stadtgemeinde Vöcklabruck ausdrücklich vor Spaziergängen im Wald. Aufgrund der massiven Sturmschäden sind die Wege und Forststraßen im Pfarrerwald nicht begehbar und wurden gesperrt. Zahlreiche Bäume liegen über den Wegen bzw. hängen auf anderen Bäumen und können jederzeit herunter fallen. Betroffen sind der Naturerlebnisweg, der Florianerweg, Forststraßen und auch die Laufwege.

Die Forstverwaltung des Stiftes St. Florian wurde informiert, hat jedoch mitgeteilt, dass die Aufräumarbeiten noch nicht eingeplant werden können, da in anderen Wäldern ebenfalls hohe Schäden verursacht wurden. Weiters wurde auch der Teusingerweg vom Europahof zum Pfadfinderheim und Poschenhof stark verwüstet und bleibt bis auf Widerruf gesperrt, heißt es aus dem Vöcklabrucker Rathaus.

Quelle: Stadtgemeinde Vöcklabruck / Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.