salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wanderer von Libelle gerettet

0

Ein 45-Jähriger aus Wendling wanderte am 5. August 2017 vom Offensee zur Rinnerhütte und zum Appelhaus. Von dort ging er zum Großen Woising und wollte von dort Richtung Almsee direkt absteigen. Im sogenannten “Nesseltal” (Grünau) oberhalb von Felswänden konnte er nicht mehr weiter absteigen und setzte einen Notruf ab.

Polizeihubschrauber und Bergrettung im Einsatz

Nach telefonischer Rücksprache konnte der ungefähre Standort des Wanderers in Erfahrung gebracht werden und der Exekutivhubschrauber “Libelle Linz” wurde verständigt. Die Bergrettungsortsstelle Ebensee wurde von der Rettungsleitstelle alarmiert und war mit 12 Mann in Bereitschaft.

Der 45-Jährige konnte vom Hubschrauber aus im unwegsamen Gelände rasch gefunden werden. Er machte mit einem roten Kleidungsstück und einem Licht auf sich aufmerksam. Mit dem Bergetau wurde er vom Hubschrauber gerettet und unverletzt ins Tal geflogen.

Teilen.

Comments are closed.