salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

15 neue diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen in Bad Ischl

0

Die neuen Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen der GuKPS Bad Ischl

15 Damen und Herren haben nach intensiver Ausbildung das Diplom in der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl erworben. Was im Herbst 2014 für die nun ehemaligen Auszubildenden begann, nahm diese Woche im Festsaal des Salzkammergut-Klinikums Bad Ischl sein überaus erfreuliches Ende.

Ab sofort dürfen sich zwölf Damen und drei Herren „Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin“ bzw. „Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger“ nennen. Der Altersschnitt der Diplomierten liegt bei 27 Jahren, wobei die jüngste Diplomandin 20, der älteste 41 ist.

Mit dem Diplom in Händen verlassen die 15 Absolvent/innen die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl.

Überreicht wurden die Diplom-Urkunden von der Leiterin der acht gespag-Schulen, Dr.in Eva Siegrist, die die Wertigkeit der Nahtstelle Theorie-Praxis in den Ausbildungen und im späteren Berufsleben hervorhob: „Eine wesentliche Rolle während der Ausbildung nehmen dabei unsere Praxisanleiter/innen ein, die unsere Auszubildenden ermutigen, begleiten und befähigen.“

Dr.in Eva Siegrist, Leiterin der gespag-Schulen (li.), Standortdirektorin Mag.a Stefanija Baier (2.v.re) und Diplomandin Christina Brüggler (re.) überreichten den Optimus an Dana Zeisler, DGKP, Leiterin der Sonderklasse-Station am Skgt.-Klinikum Bad Ischl

Und so wird von den Auszubildenden jedes Diplomjahrganges alljährlich auch die beste praktische Ausbildungsstätte gewählt. Als Siegerin und somit Preisträgerin des „Optimus für beste praktische Ausbildung“ ging dieses Jahr die Sonderklasse-Station des Salzkammergut-Klinikums Bad Ischl hervor.

Bildquelle: gespag

 

Teilen.

Comments are closed.