salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

34-Jähriger mit E-Bike in Traunkirchen schwer gestürzt

0

Ein E-Biker verlor gestern Nachmittag auf einer Forststraße nahe der Hochsteinalm das Gleichgewicht und stürzte zehn Meter über einen steilen Hang. Dabei verletzte er sich am Bein und an der Schulter und musste vom Rettungshubschrauber geborgen werden.

Ein 34-Jähriger Linzer fuhr am 7. September 2017 mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Traunkirchen auf der Forststraße von der Hochsteinalm bergab in Richtung eines Gasthauses. Er war alleine unterwegs und trug einen Sturzhelm. Der Mann verlor dabei das Gleichgewicht, fiel vom Fahrrad und stürzte über einen steilen Wiesenhang etwa zehn Meter ab. Dabei verletzte er sich am Bein und an der Schulter. Mit Hilfe seines Handys alarmierte er die Rettungskräfte.

Zehn Personen des Bergrettungsdienstes Traunkirchen stiegen zur verletzten Person ab und leisteten Erste Hilfe. Kurze Zeit später trafen die Polizei Altmünster und der Rettungshubschrauber ein. Die Bergretter transportierten den Mann zur nahegelegenen Forststraße. Von dort wurde er vom Notarzthubschrauber am Seil geborgen und in das LKH Vöcklabruck geflogen.

Teilen.

Comments are closed.