salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Giganten aus Chrom und Stahl zu Gast im Attergau

0

Vergangenes Wochenende stand in St. Georgen alles im Zeichen der Oldtimer W116. Rund 60 Teilnehmer aus Luxemburg, Deutschland, Schweiz und Österreich kamen zum 21. Herbsttreffen des Clubs nach St. Georgen. Organisator Rudolf Burger erzählt was den Attergau zum idealen Austragungsort für dieses besondere Oldtimertreffen machte

Vergangenes Wochenende stand rund um St. Georgen im Attergau alles im Zeichen der Mercedesbaureihe W116  – auch bekannt, als „Die  Giganten aus Chrom und Stahl“. Bis zum Ende ihrer Bauzeit 1980 galten diese Modelle als Vorreiter der S-Klasse. Organisator des Herbsttreffens  und Mitglied des Clubs „MB W116 Deutschland“,  Rudolf Burger freute sich, dass der Club in seine Heimat in den Attergau gastierte: „St. Georgen ist einfach der ideale Ausgangsort für wunderschöne Touren in das gesamte Salzkammergut!“ „Besonders gefreut hat es uns, dass wir erstmals alle in einem Hotel untergekommen sind, normalerweise sind wir mehrere Betriebe aufgeteilt.“ so Burger weiter. So zeigte sich der Oldtimerclub begeistert vom Gastgeber Blumenhof in Hipping, welcher sich im einem der Kapazität stärksten Dörfer im Salzkammergut befindet. Als Höhepunkt des Oldtimertreffens wurde beim Abschlussabend ein Gutschein inklusive Geschenkskorb von Geschäftsführerin TVB Attergau Simone Puchner und Organisator Rudolf Burger, an das Mitglied mit der weitesten Anreise, überreicht. Erich Frey aus Süderbrarup legte rund 1000 km für die Fahrt nach St. Georgen zurück und freute sich sichtlich über das Überraschungsgeschenk. Bei seiner Danksagung betonte er, dass er sich trotz des Vereinsnamens W116 Club – Deutschland noch mehr Mitglieder aus Österreich wünscht und weist gleichzeig auf die Kleiderordnung hin, dass nur Krawatten aus den 80zigner, in Gedenken an das Baujahr, erlaubt sind. 

Die Ferienregion Attergau – wird das Tor zum Salzkammergut genannt. Sie liegt verkehrsgünstig, zwischen Salzburg und Linz, im nördlichen Salzkammergut, direkt an der Westautobahn A1 mit einer  eigenen Autobahnabfahrt in St. Georgen. Im Attergau spüren Sie das Flair einer kleinen, sorglosen Welt. Im Sommer können Sie Ihre ganz persönliche Verabredung mit Wiesen, Wasser, Wälder und Bergen treffen, zu denen Sie dann mit dem Rad, mit Wanderschuhen oder hoch zu Ross erwartet werden – www.attergau.at

Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Die Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH erfüllt die Dachmarkenarbeit für 54 Gemeinden in zehn Tourismusgebieten. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Über eine Million jährlicher Gästeankünfte und rund 4,2 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der ersten drei Plätze im österreichischen Tourismus. Salzkammergut – Energie für mich

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.