salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kletterer verließen in Hallstatt die Kräfte

3

Drei tschechische Bergsteiger brachen am Freitag zum Krippenstein in Hallstatt auf, um den “Seewand Klettersteig” zu klettern. Kurz nach dem “Doppelüberhang” verließen einen 36-jährigen Kletterer die Kräfte. Er bekam Krämpfe in Armen und Beinen und konnte nicht mehr weiter.

Einer der Männer setzte gegen 14:00 Uhr einen Notruf ab, Bergrettung, Alpinpolizei und Polizeihubschrauber rückten aus. Der 36-jährige wurde vom Hubschrauber am Seil geborgen. Auch seine Kletterpartner wurden mit dem Seil geborgen, verletzt wurde niemand.

Teilen.

3 Kommentare

  1. Gleich beim ersten Satz fehlt das ‘am’ vor ‘Freitag’.
    ‘… und den Polizeihubschrauber’
    salzi wann überlegt ihr euch einmal die Amateurredakteure rauszuschmeissen, die sich nicht mal die 30 Sekunden Zeit nehmen, um ihren Bericht noch einmal durchzulesen?
    1 Mal duchlesen hätte gereicht um ‘Bobendrohung’ von gestern zu vermeiden.

    • @Dr. Dipl.-Ing. Stefan, MSc

      schmeißen, nicht schmeissen.
      Nach einem Diphtong -> ß

      Hast du das trotz deines Germanistik Studiums nicht verstanden?

    • Lieber Stefan!
      Leider können wir aktuell auf unsere “Amateurredakteure” noch nicht verzichten und sie demnach auch nicht rauszuschmeißen, da es wie Sie vlt. wissen, für Online-Medien bisher keine Presseförderung gibt, zumal unser Angebot für den Leser auch noch kostenlos ist.
      Wir laden Sie aber herzlich dazu ein, als professioneller Lektor unentgeltlich in Ihrer Freizeit mitzuwirken um derartige Vorkommnisse künftig auf ein Minimum zu reduzieren.
      Liebe Grüße, das salzi-Team!