salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Medaillenregen für UYC Wolfgangsee

0

Skiff-Staatsmeisterschaften (49er, 49erFX, 29er / 22.-24.9.2017 / Wolfgangsee)
Sehr erfreulich verliefen die diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften der olympischen Skiffklassen 49er und 49erFX für
die Teilnehmer des UYC Wolfgangsee.

Im Heimrevier feierte das 49er FX Team Laura Schöfegger (UYCWg) / Elsa Lovrek (SCK) ein Comeback in herausragender Weise und holte mit 7 Wettfahrtsiegen! (bei 8 Rennen) souverän den Staatsmeistertitel. Nach einem Kurzausflug von Laura Schöfegger in die olympische Nacra-Klasse (mit Nico Delle-Karth) fanden die beiden Seglerinnen erstmals wieder zurück in ihre angestammte Bootsklasse und bewiesen auf Anhieb, dass sie nichts verlernt haben. Das Ziel Olympia haben die beiden wieder fest vor Augen. Ob es allerdings in dieser Zusammensetzung weitergeht, ist final noch nicht entschieden.

Auf Platz 2 der Staatsmeister-Damenwertung folgten die Clubkolleginnen Anna Luschan mit Schwester Ina, die damit dem UYC Wolfgangsee einen erfreulichen Doppelsieg bescherten. Platz 3 für Angelika Kohlendorfer (YCP)/Lisa Farthofer (UYCAs).

Auch in der größeren 49er Bootsklasse (mit größerer Segelfläche) in der – anderes als in der gemischten 49erFX Klasse – nur Männerteams segeln, gab es eine Goldmedaille für den UYC Wolfgangsee. Nachwuchshoffnung Jakob Flachberger segelte diesmal als Vorschoter des Tirolers Marco Baumann (YKA). Das junge Team agierte im 10 Teilnehmer starken Feld bei durchwegs moderaten Bedingungen (7-11kn) ausgezeichnet und musste sich in der Gesamtwertung nur knapp (mit 2 Punkten Rückstand) den Ungarn Csongor und Csaba Cserep geschlagen geben.

Platz 2 bedeutete dennoch den nationalen Staatsmeisterschafts-Titel. Silber holten die Burgenländer Stefan und Reinhard Glanz (BYC / IG SEG).
Bronze ging wieder nach St. Gilgen: Keanu Prettner (UYC Wg) sicherte sich mit dem Mondseer Niklas Haberl (UYC Mo) Platz 3.

Die 29er, kleinerer Bruder de 49er und Einsteiger Skiff-Klasse, traf sich ebenfalls zur Österreichischen Klassenmeisterschaft. Auch hier waren 10 Teilnehmer am Start. Hier überzeugten die Geschwister Gregor und Kathi Palleschitz vom UYC Neufeldersee, die fünf der sieben Wettfahrten für sich entschieden und damit klar den den ÖKM Titel einfuhren. SILBER ging abermals an den Wolfgangsee. Luca Lippert (UYC Wg) mit Vorschoter Lukas Haberl (UYC Mondsee) segelten zu Platz 2, gefolgt von Stefan Zimmermann (SSC) und Leonie Filz (UYC Nf).

Foto: Gerald Anthes

Teilen.

Comments are closed.