salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ökologische Friedhofspflege – “Praxistag” am Wolfsegger Friedhof

0

Ökologische Friedhofspflege – Der Friedhof als Naturraum im Wandel gesellschaftlicher Veränderungen und Bestattungsformen

Das Kunstreferat der Diözese Linz lädt am Samstag, 23. September, von 10 bis 16 Uhr zu einem “Praxistag” auf den Wolfsegger Friedhof.

Bestattungsformen und der Trauerkultur sind in unserer Gesellschaft der Wandlung unterworfen. Das geht auch an der Gestaltung von Friedhöfen nicht spurlos vorüber: Die Zunahme an Urnenbestattungen und eine Tendenz zur Privatisierung von Trauer stellen Friedhofsträger vor neue Herausforderungen. Dabei ist die Entwicklung zu beobachten, dass Gemeinschaft stiftende religiöse Orte an Relevanz verlieren und durch private oder anonymisierte Bestattungsformen in der Natur ersetzt werden.

Wie kann sich kirchliche Friedhofskultur entsprechend den aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft weiterentwickeln und gegen private Konkurrenz bestehen? Welche Lösungsansätze können Friedhofsträger hier im Bereich der Naturraumgestaltung anbieten?

Wie können der Wunsch nach einer pflegeleichten oder pflegefreien Gestaltung von Friedhöfen und Grabanlagen in Einklang mit dem Friedhof als Naturraum gebracht werden? Welche Ansätze gibt es für eine ökologische Friedhofspflege?

In der Hausruckgemeinde Wolfsegg rückt der Friedhof im Zuge der Vorbereitungen zur Landesgartenschau 2023 ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Konkrete Fragen aus der Praxis sollen auch aus anderen Friedhöfen Raum zur Diskussion erhalten. Deshalb können Teilnehmerinnen und Teilnehme bis 21. September Fotos an das Kunstreferat schicken, die dann in einem eigenen Frageblock behandelt werden. (Foto: privat)

Anmeldung
Kunstreferat der Diözese Linz | Tel.: 0732-995151-4520 | E-Mail: kunst@dioezese-linz.at
Kursbeitrag: EUR 30,–

Teilen.

Comments are closed.