salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vernissage von Anton Kehrer “Initial Point”

0

Am Montag, den 25. September 2017 findet um 19.00 Uhr in der Stadtgalerie Lebzelterhaus Vöcklabruck die Vernissage zur Ausstellung von Anton Kehrer „Initial Point“ statt.

Anlässlich der Landesgartenschau Vöcklabruck 2007 wurde von Anton Kehrer die Glasskulptur „Coloured Sky – die Farben im Garten der Schwestern“ geschaffen, die im Garten des St. Klara Heimes Vöcklabruck zu sehen ist. Die farbigen Glasmusterplatten im Format 10×10 cm, mit denen diese Skulptur entwickelt wurde, verwendet der Künstler seitdem als Ausgangsmaterial für seine Fotoarbeiten aus dem Zyklus „Lightflow Coloured Glass“, indem er sie im Atelier auf einem Leuchttisch auflegt und die Farbmischungen fotografisch abbildet – vergleichbar mit einem Maler, der auf einer Palette die Farben abmischt. Somit war die Erschaffung dieser Arbeit für Vöcklabruck Ausgangspunkt und Grundlage für die zentrale Werkgruppe des Künstlers seit 2007.
 
Genau 10 Jahre später zeigt die Galerie der Stadt Vöcklabruck eine Werkauswahl von Anton Kehrer aus den letzten 25 Jahren, wo diese Arbeiten
genauso gezeigt werden, wie die Lichtfotografien, die im öffentlichen Raum entstehen, sowie ältere und aktuelle Grafitarbeiten. Die künstlerische Praxis von Anton Kehrer bewegt sich im Grenzbereich zwischen Fotografie, Malerei, Grafik, Lichtkunst und Skulptur und versucht diese Genregrenzen aufzulösen. Völlig frei von narrativen Inhalten thematisieren diese Arbeiten die Grundlagen der menschlichen, visuellen Wahrnehmung: Farbe, Licht und Raum.
 
Die Ausstellung läuft bis 7. Oktober 2017 von Mo – Sa 10 – 13 Uhr.
Achtung – Lange Museumsnacht am 7. Oktober von 18-24 Uhr, der Künstler ist anwesend.

Als Parallelausstellung zeigt Brigitte Ablinger „Im Fokus“.

Fotos: privat

Teilen.

Kommentare