salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vorchdorfer bei Unfall auf der A1 schwer verletzt

0

Am 10. September 2017 gegen 17 Uhr fuhr eine 25-Jährige aus Salzburg mit ihrem Pkw auf der A1 in Fahrtrichtung Salzburg am mittleren Fahrstreifen. Zur selben Zeit setzte ein 58-Jähriger aus Vorchdorf mit einem Pkw am linken Fahrstreifen zu einem Überholmanöver an.

Vorchdorfer prallte zweimal gegen die Betonmittelleitwand

Als dieser auf gleicher Höhe mit dem überholten Pkw fuhr, kam die 25-Jährige mit ihrem Pkw leicht nach links auf den dritten Fahrstreifen. Der 58-Jährige erschrak und verriss den Pkw nach links. Dadurch kam er ins Schleudern und prallte zweimal gegen die Betonmittelleitwand.

Notarzthubschrauber im Einsatz

Der 58-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam am mittleren Fahrstreifen zu Stillstand. Die 25-Jährige, die unverletzt blieb, konnte ihren Pkw unbeschädigt am Pannenstreifen anhalten. Der 58-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzthubschrauber “Martin 3” ins Klinikum Wels-Grieskirchen geflogen.

Teilen.

Comments are closed.