salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Firma Kieninger fördert Schachjugend

0

Ing. Paul Altmann, GF der Firma Kieninger musste nicht lange gebeten werden, als es darum ging, das Projekt Schülerschach in Bad Goisern zu fördern. Am 12. Oktober, zu Beginn der neuen Schachsaison, stattete er der Schachjugend einen persönlichen Besuch ab und erzählte, worauf es im Berufsleben ankommt. Zum Thema Schach sagte er: „Schachspielen ist für die persönliche Entwicklung sehr wertvoll, weil man die hier erlernten Fähigkeiten im Leben und auch im Beruf sehr gut brauchen kann.“ 

Die Schachjugend mit GF Ing. Paul Altmann, Dir. Brigitte Atzmannsdorfer und ihrem Trainerteam

Christian Leitner, Jugendbetreuer des ASKÖ Schachklubs Bad Goisern, bedankt sich im Namen aller für die großzügige Förderung. „ Dass der Firma Kieninger an der Ausbildung ihrer Mitarbeiter sehr viel liegt, sieht man alleine schon daran, dass im Durchschnitt 35 Lehrlinge beschäftigt werden“, so Leitner zum Abschluss.

Beim Schachkurs, der jeweils an einem Donnerstag von 15:15 bis ca. 16:30 Uhr in der NMS2 Bad Goisern stattfindet, nehmen im Durchschnitt 12 – 15 Jugendliche teil. 4 Davon waren im Vorjahr bereits bei einigen Schülerligaturnieren mit dabei. Trainiert wird in unterschiedlichen Gruppen, damit auf die jeweilige Spielstärke eingegangen werden kann. Somit ist es möglich, auch während des laufenden Kurses einzusteigen.

Die Teilnahme ist kostenlos, Kursunterlagen werden zum Selbstkostenpreis weitergegeben. Eine Anmeldung unter office@Christian-Leitner.co.at ist aus organisatorischen Gründen von Vorteil. Für Fragen steht Ihnen Christian Leitner, unter 0664 100 8536 gerne zur Verfügung.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.