salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gmundens Altpfarrer Schicklberger im Alter von 87 Jahren gestorben

0

Foto: privat

Vergangenen Dienstag ist Altpfarrer Kanonikus Johann Schicklberger im Alter von 87 Jahren gestorben. “Auch wir hier im Rathaus trauern um eine große Persönlichkeit und einen beliebten Seelsorger, der das Leben der katholischen Pfarre über Jahrzehnte geprägt hat. Ich denke dankbar an all das Gute, das Pfarrer Schicklberger für die Menschen in unserer Stadt getan hat”, sagt Bürgermeister Stefan Krapf.

Johann Schicklberger war 58 Jahre in Gmunden tätig, ab 1959 als Kooperator, von 1967 bis 2004 als Pfarrer und auch danach noch als Seelsorger. Alleine zwölf Kapläne hat er in dieser Zeit begleitet. Schicklberger führte als Präses die Gmundner Kolpingfamilie und stellte sich der Freiwilligen Feuerwehr als Bezirkskurat zur Verfügung. 

Viele Auszeichnungen markieren sein Lebenswerk, der Bischof ernannte ihn zum Ehren-Kanonikus des Linzer Domkapitels, das Land verlieh ihm das Goldene Verdienstzeichen und Gmunden den Ehrenring.

Johann Schicklberger wird am Montag, 23. 10., tagsüber in der Stadtpfarrkirche aufgebahrt. Um 19 Uhr folgt eine Totenwache. Am Dienstag, 24. 10., nach dem Requiem um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche, wird der Verstorbene in der Priestergruft am Stadtfriedhof beigesetzt. (Foto: privat)

Teilen.

Comments are closed.