salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kinofilm DIE DRITTE OPTION | 24. Oktober im Lehárkino Bad Ischl

0

Was tun, wenn man erfährt, dass man ein behindertes Kind erwartet? „Nach der Geburt haben wir nur die Option, zu lindern oder zu helfen. Und vor der Geburt haben wir noch eine dritte Option: zu töten.

Die Kindergruppe Regenbogen aus Bad Ischl lädt am 24. Oktober zur Filmvorführung am 24.Oktober 2017 im Lehártheater Bad Ischl ein. Zum aktuell erschienenen Dokumentar-Film „Die dritte Option“ vom österreichischen Regisseur Thomas Fürhapter und anschliessender Podiumsdisskusion.

Mit der Veranstaltung widmen wir uns einem gesellschaftlich schwierigen Thema: der Pränataldiagnostik. Was tun, wenn man erfährt, dass man ein behindertes Kind erwartet? Du entscheidest über Leben und Tod!

Alle Erlöse kommen der Kindergruppe Regenbogen zugute. Karten sind im Lehárkino Bad Ischl erhältlich (VVK 10,–/ AK 12,–). Beginn: 24.10.2017/ 19 Uhr

Infos zum Film auf der Homepage der Kindergruppe Regenbogen oder direkt auf www.diedritteoption.at

Teilen.

Comments are closed.