salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Saisonauftakt der TRAUNSEE-SHARKS 2 mit Biss

0

Am Sonntag, den 29.10.2017 starteten die TRAUNSEE-SHARKS 2 in die diesjährige Saison in der 2. OÖ Eishockeyliga. Gegner waren die STEYR PANTHERS 2. Vor Spielbeginn gab es noch eine fulminante Spielervorstellung samt Einlauf der Junior SHARKS.

Nach dem Aufstieg als Meister aus der 3. OÖ Eishockeyliga betrat die Mannschaft um Spielertrainer Vladimir JANOV “Neuland”. Hartes Training in den letzten Wochen machte sich aber dann sichtlich bezahlt. Im ersten Drittel konnte man genau sehen, dass beide Mannschaften mit Vorsicht ans Werk gingen. Die TRAUNSEE-SHARKS waren jedoch mehr im Puckbesitz und das machte sich in Minute 11 auch bezahlt. Michael HIESLMAIR netzte im Alleingang zum 1:0 für die Gastgeber ein. 2 Minuten später konnte Gabriel HEER dann einen Idealpass von Tobias KIENESBERGER zum 2:0 verwandeln. Vor der Pause verkürzte Christian EISTERHUBER für Steyr noch auf 2:1.

Kaum 2 Minuten waren im zweiten Spielabschnitt gespielt als Tobias KIENESBERGER das Tor zum 3:1 für die SHARKS erzielte. Einen Abwehrfehler der Haie nutzte Daniel HÜBEL eiskalt zum 3:2 Anschlusstreffer in Minute 33:51.  Stefan ASTER stellte dann eine Minute vor der Drittelpause auf 4:2 für die TRAUNSEE-SHARKS 2.

Im letzten Spielabschnitt zündeten die SHARKS dann den Turbo. Rollende Angriffe waren dann durch Felix MAYER in der 46. Spielminute zum 5:2 erfolgreich, eine Minute später war Martin HINTEREGGER mit dem 6:2, Hannes GRUBER in Minute 47:40 mit dem 7:2 und Stefan ASTER schließlich mit dem 8:2 zur Stelle. Steyr gab aber nicht auf und konnte durch Thomas ZÖTTL in der 53. Spielminute noch auf 8:3 verkürzen. Die Antwort der SHARKS war aber in Minute 57:42 durch Rene STRIZINGER das 9:3. Daniel HÜBEL bewies eine Minute vor Schluss noch seine Schnelligkeit mit einem Sololauf und erzielte schließlich für STEYR noch den Treffer zum Endstand von 9:4 für die TRAUNSEE-SHARKS 2.

Eine äußerst faire Eishockeypartie mit nur 4 Strafminuten für Gmunden und 8 Strafminuten für Steyr belohnten die zahlreichen Fans in der Eishalle Gmunden mit tosendem Applaus. Spielertrainer Vladimir JANOV zeigte sich im Interview mit den Medien recht zufrieden, ließ aber mit dem Ziel des Meistertitels in dieser Saison aufhorchen. “Meine Herren der SHARKS 2, schärft Eure Zähne, bis dahin ist noch ein weiter, harter Weg vor Euch!”

Vorschau: am Samstag 4.11.2017 mit Spielbeginn 18:00 Uhr folgt gleich das nächste Highlight in der Eishalle Gmunden. Da findet der Saisonstart der TRAUNSEE-SHARK 1 gegen die Mannschaft STEYR PANTHERS 1 statt. Also das nächste heiße OÖ Derby, dass an Spannung sicher nichts offen lässt. Natürlich wird auch hier eine Spielervorstellung vor Spielbeginn stattfinden. Auch ist wieder eine große Tombola mit super Preisen vorbereitet. Das TRAUNSEE-SHARK Team freut sich Sie/Dich in der Eishalle Gmunden, dem „HAIFISCHBECKEN im Salzkammergut“, begrüßen zu können!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS  

Teilen.

Comments are closed.