salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wohnungsagentur Vöckla-Ager: 32 Wohnungen seit März vermittelt

0

Seit gut einem halben Jahr ist die Wohnungsagentur Vöckla-Ager, ein Projekt des Vereines Sozialzentrum aktiv – Zeit für eine erste Bilanz: 32 Wohnungen konnten an armutsgefährdete Personen, die von einer Sozialeinrichtung begleitet werden, vermittelt werden. Es gibt eine Zusammenarbeit mit 23 privaten und gewerblichen Vermietern und Kooperationsvereinbarungen mit sechs Sozialeinrichtungen. Gesucht werden nach wie vor Wohnungen, die sich auch Haushalte mit geringem Einkommen leisten können.  

Steigende Zahl Wohnungssuchender
Die Zahl jener Menschen in der Region Vöcklabruck, die eine Wohnung suchen und Schwierigkeiten beim Zugang zum Wohnungsmarkt haben, steigt Darunter fallen Alleinerziehende, Familien mit mehreren Kindern, Zugewanderte (wie z. B. Asylberechtigte, Subsidiär Schutzberechtigte), aber auch Personen mit geringem Einkommen oder unsicherem Job. Für Wohnungssuchende aus nicht EU-Ländern kommt erschwerend hinzu, dass der Zugang zu geförderten Wohnungen erst nach 5jährigem Aufenthalt in Österreich möglich sowie die Kürzungen bei der Mindestsicherung und Verschärfungen bei der Wohnbeihilfe.

Wohnraum für besondere Bedürfnisse
Diese Entwicklung war der Anlass für das Projekt „Wohnungsagentur“, das von der Leader Region Vöckla-Ager drei Jahre gefördert wird.  
Die Wohnungsagentur Vöckla-Ager (WVA) ist eine Plattform zur Vermittlung leistbarer Wohnungen für armutsgefährdete und am Wohnungsmarkt benachteiligte Personen im Bezirk Vöcklabruck.
Die Wohnungsagentur berät, begleitet und unterstützt private als auch gewerbliche VermieterInnen im Prozess der Wohnungsvergabe und der Vermietung. Die Vermittlung der Wohnungen ist für die VermieterInnen provisionsfrei.

Vernetztes Projekt
Die Projektpartner der Wohnungsagentur sind Volkshilfe (Starthilfe Integration), Caritas, pro mente, VertretungsNetz-Sachwalterschaft, B 7, Frauenhaus und Wohnungslosenhilfe Mosaik. Die MieterInnen erhalten über diese sozialen Einrichtungen eine (Einzugs)begleitung von bis zu zwei Jahren. Durch diese Dienstleistung wird das Vermietungsrisiko im sozialen und finanziellen Bereich vermindert.

4-facher Nutzen für VermieterInnen
VermieterInnen haben in der Kooperation mit uns einen vierfachen – kostenlosen – Nutzen:
•    Beratung: in Vermietungsfragen (rechtlich, steuerlich …) und dazu aufbereitete Informationen auf unserer Website zum Herunterladen z.B. Mustermietverträge
•    Mietersuche:  die Wohnungsagentur übernimmt die Ausschreibung des Mietobjektes und in Kooperation mit Projektpartnern auch die Vorauswahl von möglichen MieterInnen. Die VermieterInnen ersparen sich dadurch das Inserieren und die zeitaufreibende Tätigkeit der Wohnungspräsentation und Mieterauswahl.
•    Einzugsbegleitung: Jede/r Mieter/in, den die Wohnungsagentur vermittelt, wird von einer Sozialeinrichtung begleitet. Dies umfasst u.a. Tätigkeiten wie „Strom anmelden“, Abschließen einer Haushaltsversicherung, Erklärung der Abfalltrennung, usw.
•    Begleitung im Konfliktfall:  Gibt es mit MieterInnen Konflikte, so kann sich der Vermieter an die Wohnungsagentur oder an die MieterInnen begleitende Sozialeinrichtung wenden.

Durch dieses Unterstützungsangebot soll es gelingen, Leerstand zu aktivieren und 50 leistbare Wohnungen pro Jahr zur Verfügung zu stellen. Weitere Infos: http://www.wohnungsagentur.at

Foto: Romana Selthafner

Teilen.

Comments are closed.