salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

23-Jähriger bei Schlägerei in Regau schwer verletzt

1

Vergangene Nacht gerieten in Regau drei stark alkoholisierte Nachschwärmer in einem Lokal aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Ein 23-jähriger Laakirchner wurde dabei schwer verletzt. Die Täter zeigten keine Reue.

Der Streit dürfte in den frühen Morgenstunden des 25. Dezember eskaliert sein, wobei zwei der Beteiligten, ein 28-Jähriger aus Timelkam und ein 26-Jähriger aus Vöcklabruck, auf den Dritten, einen 23-Jährigen aus Laakirchen, mit Fäusten und Fußtritten so massiv einschlugen, sodass das Opfer von der Rettung mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus gebracht werden musste.

Die beiden Täter zeigten keinerlei Reue. Scheinbar waren sie mehr daran interessiert, wer von den beiden zum Schluss nun mehr Promille zusammengebracht hatte, berichtet die Polizei. (Quelle: LPD OÖ)

Teilen.

1 Kommentar

  1. Welch angenehme Ruhe war in Regau als das Sugar grschlossen hatte! Auch der Muell an der Strasse war weniger! Heute ist Vernunft nicht mehr vorhanden! Gehts einfach nicht mehr nur Spass zu haben?